Die Akademie Havelhöhe bietet erstmals im Dezember 2022 und Januar 2023 ein Curriculum zur Psychosomatischen Grundversorgung im Umfang von 50 Stunden an. Daran teilzunehmen, sind interessierte Ärztinnen und Ärzte und auch in Pflegeberufen Tätige herzlich einladen. Die vermittelten Inhalte und Fähigkeiten sind erforderliche Instrumente für die Kommunikation mit PatientInnen und in der Beziehungsgestaltung. Dieses Basiswissen ist somit hilfreich in allen Fachbereichen der Medizin.

Der Kurs erstreckt sich über zwei Wochenenden und vermittelt die Grundlagen der wichtigsten psychosomatischen Erkrankungen und psychosozialen Problemstellungen. Durch die Beteiligung der Psychosomatik des Gemeinschaftskrankenhauses Havelhöhe ist die Einbeziehung und Vorstellung von PatientInnen möglich. Es werden verbale Interventionstechniken eingeführt und in Kleingruppen miteinander erübt.

Das Kursprogramm umfasst patientInnenzentrierte Kommunikation in thematisch verzahnter Form und setzt sich zusammen aus 20 Stunden Theorie sowie 30 Stunden Handlungskompetenz. Die zusätzlich benötigten 30 Stunden in einer Balintgruppe sind an anderer Stelle zu erwerben.

Zielgruppe:

  • interessierte Ärztinnen und Ärzte
  • Ärztinnen und Ärzte, die im Rahmen der Weiterbildungsverordnung ein 80-Stunden-Seminar in Psychosomatischer Grundversorgung zum Erwerb einer Facharztbezeichnung nachweisen müssen
  • Ärztinnen und Ärzte, die psychosomatische Leistungen nach den Gebührenordnungspositionen 35100 und 35110 EBM erbringen und abrechnen möchten
  • interessierte Pflegende

 

Zertifizierung: Die Weiterbildung richtet sich nach dem Musterkursbuch der Bundesärztekammer. Die Anerkennung bei der Ärztekammer Berlin ist beantragt. Ebenfalls beantragt ist die Akkreditierung bei der GAÄD (Gesellschaft Anthroposophischer Ärztinnen und Ärzte in Deutschland).

Fortbildungspunkte:
Vergleichbare Fortbildungen haben 50 CME Punkte erhalten.

Wissenschaftliche Leitung/Kursleitung und DozentInnen:
Silke Biesenthal-Matthes, Dr. Hildegard Schmitt

Weitere DozentInnen:
Sabine Klitzke-Pettener, Dr. Lito-Laura Gerhold, Alex Gries, Dr. Nina Klinger, Kordelia Kunisch, Stephan Kühne, Verena Pförtner, Dr. Dirk Reinecken, Dr. Mirjam Schädle, Viola Schalski, Tanja Schneider, Dr. Petra Windthorst

Termine:

Modul 1: 23.-25.06.2023
Modul 2: 01.-03.09.2023

Der genaue zeitliche Ablauf wird mit der Anmeldebestätigung versandt. Die Tage beginnen um 09:00 Uhr und enden freitags spätestens um 19:00 Uhr, samstags um 18:00 Uhr und sonntags spätestens um 15:30 Uhr.

Zugangsvoraussetzungen:
Keine Teilnahmevorraussetzungen. Bis zu 30 TeilnehmerInnen.

Kosten: 860,00€. Eine Ratenzahlung (430,00€ pro Wochenende) ist nach Vereinbarung möglich. Getränke und Verpflegung sind im Preis enthalten.

Veranstaltungsort:

Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe
Haus 24
Kladower Damm 221
14089 Berlin

Für die Suche nach einer Übernachtungsmöglichkeit in der Nähe wenden Sie sich gern an die Akademie.