Licht wirkt! So hieß der Titel der Jahreskonferenz 2018 der Medizinischen Sektion am Goetheanum.

Welche Bedeutung hat das Licht für den Menschen? Wie wirkt es in den Substanzen des Leibes und in den Lebensprozessen des Menschen? Gibt es Erkrankungen des inneren Lichts bzw. Lichterkrankungen? Wie manifestieren sich diese Erkrankungen im Bewegungsapparat? Welche therapeutischen Möglichkeiten kennt die Anthroposophische Medizin, insbesondere die Rhythmische Massage, diesen Störungen des Lichtstoffwechsels zu begegnen?

Diesen und weiteren Fragen zum Thema möchten wir an diesem Wochenende nach einem einführenden Vortrag von Dr. Jan Feldmann nachgehen und vor diesem Hintergrund in gemeinsamer Arbeit therapeutische Konzepte der Rhythmischen Massage zu diesen Erkrankungen erarbeiten.

 

Zielgruppe: Zur Teilnahme sind alle TherapeutInnen mit einem Zertifikat in Rhythmischer Massage eingeladen.

 

Zeiten: Freitag 15:30 – 21:00 Uhr / Samstag 09:00 – 18:00 Uhr / Sonntag 09:00 – 13:00 Uhr

 

Kosten: 240 Euro - Getränke und Verpflegung sind im Preis enthalten.